(06022) 2055 – 2205 info@ra-assist.de

Nutzungsbedingungen

Information zu den Allgemeine Geschäftsbedingungen der RA-Assist (Mustertext)

1.Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichenund des externen Datenschutzbeauftragten Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:Verantwortlicher: RA-Assist Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, GF: Rechtsanwalt Bernd FarwickAm Neubergsweg 6 (1. OG), 63868 GroßwallstadtEmail: info@ra-assist.deTelefon:+49 (0) 60 22 20 55 -2205Fax: +49 (0) 60 22 20 55 -2222Externer Datenschutzbeauftragterder RA-Assist Rechtsanwaltsgesellschaft mbHist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Frau Daniela Schreck, beziehungsweise unter dsb@ra-assist.de erreichbar.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwen-dungDie RA-Assist Rechtsanwaltsgesellschaft mbH erhebt Ihre Daten zum Zweck der Beratung und Vertretung im erteilten Mandat.Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Mandats und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Mandatsvertrag erforderlich.

3. Weitergabe von Daten an DritteEine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als aufgeführten Zwecken findet nicht statt.Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Mandatsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesonde-re die Weitergabe an Verfahrensgegner und deren Vertreter (insbesondere deren Rechtsanwälte) sowie Gerichte,andere öffentliche Behördenund Versicherungenzum Zwecke der Korrespondenz sowie zur Gel-tendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten aus-schließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.Das Anwaltsgeheimnis bleibt unberührt. Soweit es sich um Daten handelt, die dem Anwaltsgeheimnis unter-liegen, erfolgt eine Weitergabe an Dritte nur in Absprache mit Ihnen.

4. Dauer der SpeicherungDie für die Mandatierung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetz-lichen Aufbewahrungspflicht für Anwälte (6 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Mandat be-endet wurde) gespeichert. Es sei denn, dass wir aufgrund vonberufsrechtlichen Verpflichtungen nach § 43a BRAO oder nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer-und handelsrechtlichen Aufbewah-rungs-und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

5. Betroffenenrechteund WiderspruchSie haben das Recht, der Verwendung Ihrer Daten zum vorgenannten Zweckejederzeit zu widersprechen. Zudem sindSie berechtigt, Auskunft der bei uns über Sie gespeicherten Daten zu beantragen sowie bei Unrichtigkeit der Daten die Berichtigung oder bei unzulässiger Datenspeicherung die Löschung oder Ein-schränkung der Daten zu fordern. Ihnen steht desweiteren ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.